Mit dem Halben Göggele in 5 Geschichten um die Welt

Zuletzt aktualisiert am

Datum: 09.03.2018

Uhrzeit: 19.30 bis 22.00

Ort: 74589 Satteldorf, Gemeindehaus Wolfsgasse

Eine skurrile Weltreise wider Willen

„Uschi Erlewein trägt nicht oder liest gar nur Märchen vor. Sie bezeichnet sich selbst als Geschichtenspielerin und das sehr zu recht.

Sie kann fröhlich gackern wie eine Henne, die Flügel heftig schlagen wie ein Hähnchen, sich schneckenhaft langsam bewegen wie eine Wasserschildkröte, gurgelnd Kehllaute singen wie ein Mongole, zärtlich zirpen wie eine japanische Geisha und fröstelnd rauschen wie ein Wind, der so ein halbes Göggele von Stuagard auf der Flucht vor dem königlichen Kochtopf über Sansibar zu den Indianern und von dort zum Himalaya und wieder zurück trägt.“ (Uwe Speiser, Waiblinger Kreiszeitung vom 20.1.2017)

Zuschauerstimmen:

„Das zeichnet Uschi Erlewein wohl aus als Erzählerin: sie reist in die Länder, sammelt Eindrücke für die Geschichten und spürt dort den Erzählungen nach …“

„Als könnt`sie kein Wässerchen trüben“

Freitag 09.03. 2017

19:30 – ca. 22:00 Uhr

Kultur und Kirche Satteldorf

74589 Satteldorf

Evangel. Gemeindehaus Wolfsgasse 1

Written By
More from

Seit wann erzählen Sie? – Seit wann sind sie Geschichtenerzählerin?

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2019Fehler: Bitte Datum zurücksetzenMedia Position: media_full_widthPost Sidebar:...
Read More