News – Aktuelle Neuigkeiten von der Geschichtenspielerin

Der Newsbereich auf meiner Website ist eröffnet. Hier sind Sie am richtigen Platz, um Informationen über Aktuelles und Neuigkeiten von der Erzählerin zu finden.

Artikelbild: Sind ihre Märchen für Kinder?

Sind die Märchen für Kinder geeignet? Erzählen Sie auch für Kinder?

by

Natürlich sind viele meiner Geschichten und Märchen für Kinder geeignet! Gerade in unserer Zeit bilden live erzählte Märchen und Geschichten einen Ausgleich zur Bilderflut moderner Medien, Computer und Fernsehen. Märchen sind noch immer zeitgemäß. Ich erzähle nicht um eine Botschaft, Moral oder pädagogischen Inhalt zu vermitteln. Das ist für mich alles zweit-, dritt-, viertrangig. Am wichtigsten…

Artikelfoto: Geschichten zum Erzählen auswählen - so gehe ich vor

Geschichten zum Erzählen auswählen – so gehe ich vor

by

Wie entscheidest du dich für Geschichten zum Erzählen?Nimmst du traditionelle, moderne oder auch selbst verfasste Geschichten?Gehst du beim Erzählen auf das jeweilige Publikum ein?Oder schleifst du die Geschichte fein und erzählst sie im „Bestzustand“? So fragte vor einiger Zeit mein Erzählerkollege Sebastian Buchner, aus Wien. Ich mag solche Fragen über Grundsätzliches, denn sie lassen mich…

Artikelfoto: Geschichtenerzählerin von Beruf - Was ist eine professionelle Erzählerin

Geschichtenerzählerin von Beruf – Was ist eine professionelle Erzählerin

by

„Ich bin professionelle Geschichtenerzählerin oder besser gesagt Geschichtenspielerin“, so stelle ich mich oft vor.„Und was bedeutet das? Ist das was für Kinder? „„Als freischaffende Künstlerin mache ich bundesweit Aufführungen mit meinen Erzählprogrammen.“„Wie, sie werden fürs Erzählen bezahlt? Sie verdienen ihren Lebensunterhalt mit reden?“„Ja, Geschichtenerzählerin ist mein Beruf und Erzählen meine Kunstform. Das ist viel mehr,…

Artikelfoto: Erzählen üben vor dem Spiegel

Erzählen üben vor dem Spiegel – Vom Sichtbaren und Unsichtbaren

by

Vom Erzählen üben vor dem Spiegel halte ich wenig. Bewegungen rufe ich nicht ab, wie eine gelernte Choreographie oder Vokabel. Das ist nur äusserliche Form und wird schnell hohl. „Darf ich Deine Schildkröte nachmachen?“ Meine Schildkröte? Wer das fragte, hat nicht begriffen, wie ich arbeite. Diese Erzählerin hat nicht erkannt, dass ich kein Bewegungsmuster, „so…

Artikelfoto: Richtig erzählen? Gibt es eigentlich richtig oder falsch beim Erzählen?

Richtig erzählen? Gibt es eigentlich richtig oder falsch beim Erzählen?

by

Erzählen ist menschlicher Ausdruck, ist eine Kunstform und der Ausdruck des Seins. So verschieden die Menschen sind, so verschieden erzählen sie. Deshalb gibt es nicht so was wie „richtig erzählen„. Für mich gibt es kein „richtig oder falsch“ beim Erzählen. Vielfalt der Erzählkunst Die Vielseitigkeit und Vielfältigkeit in der Erzählkunst ist doch faszinierend! Jede Art…

Artikelbild: Märchen Liste - Wie viele Märchen können sie erzählen?

Märchen Liste – Wie viele Märchen können sie erzählen?

by

Manchmal werde ich von meinen Zuschauern gefragt, „Wie groß ist Ihre Märchen Liste, wie viele Märchen können sie erzählen?“ Eine Märchen Liste? Ehrlich gesagt, ich zähle die Geschichten nicht. Und ich will es auch gar nicht. Denn in diesem Zusammenhang finde ich Zahlen fehl am Platz. Mir ist es völlig unwichtig, wie viele Geschichten es…

Artikelfoto:12 Tipps: damit eine Erzählaufführung bei Ihrer Feier gelingt

Erzählaufführung mit Uschi Erlewein – 12 Tipps fürs Gelingen Ihrer Feier

by

Liebe Veranstalter, um eine Erzählaufführung zu unser aller Zufriedenheit machen zu können, brauche ich Ihre Unterstützung. Eine gelungene Veranstaltung ist immer ein Miteinander. Und alle Beteiligten können sich gegenseitig das Leben einfacher machen. Bereiten Sie mir den Boden vor der Erzählaufführung,dann können auch Sie sich als Gastgeber während der Aufführung zurücklehnen und genießen. Nachdem Sie…

Artikelbild: Erzählveranstaltung im Museum

Im Museum erzählen – Erzählort Museum

by

Im Museum erzählen ist mehr als im Ambiente eines Museums Märchen zu erzählen. Nicht der Erzählort soll den Geschichten Farbe verleihen – das Erzählen bringt emotional-lebendige Erlebnisebenen in eine Ausstellung. Monatliche Erzählreihe im Linden-Museum, Stuttgart Im Mai 2004 begann meine monatliche Erzählreihe „Die weite Welt in Worten“ im Linden-Museum Stuttgart (staatliches Museum für Völkerkunde). Zuerst…

Artikelfoto: Ich will erzählen lernen, geben Sie auch Erzählworkshops?

Ich will erzählen lernen, geben Sie auch Erzählworkshops?

by

Sie möchten bei mir erzählen lernen? Vor Jahren habe ich viel und gern unterrichtet. Doch kommt irgendwann der Punkt im Leben, an dem man seine Zeit und Kraft bündeln muss. Aus dem Grund konzentriere ich mich auf meine eigenen Erzählprogramme. Ich bin viel unterwegs und brauche neben meinen Recherche-Reisen, Gastspielen und Aufführungen viel Zeit für…

Artikelfoto: Orte der Inspiration und das Alltägliche

Orte der Inspiration und das Alltägliche – Wo ich Anregungen finde

by

Für meine künstlerische Arbeit sind Orte der Inspiration so wertvoll, wie die Luft zum Atmen. So reise ich gerne und besuche immer wieder gerne Freilicht- und Bauernmuseen. Vielleicht wartet ja auch in alten Gegenständen und Mauern die eine oder andere Geschichte, die mein schwäbisches Erzählprogramm ergänzt. Auf dem Heimweg von einem Auftritt in Konstanz machte…

Beitragsfoto: Erzählerin in der Schule - ergänzt den Unterricht

Erzählerin in der Schule – professionelle Ergänzung des Unterrichts

by

Vor allem mit Als der Löwe noch fliegen konnte – mit Geschichten durch Afrika und dem Erzählprogramm Coyote wandert – was sich Indianer am Lagerfeuer erzählen werde ich immer wieder als Erzählerin in der Schule eingeladen. Manchmal angekündigt als: Fantasiereise mit der Geschichtenspielerin Uschi Erlewein. Ob ich von einer Schule engagiert werde, hängt sehr vom…

Beitragsbild: Märchenerzählerin buchen: 9 Schritte von der Anfrage zur Aufführung

Märchenerzählerin buchen: 9 Schritte von der Anfrage zur Aufführung

by

Sie wollen eine Märchenerzählerin buchen und interessieren sich für eine Erzählaufführung – Für den Weg von Ihrer Anfrage zur Aufführung habe ich für Sie einen kleinen Fahrplan erstellt. Hier finden Sie Antworten auf die Frage, „Ich möchte Sie engagieren, wie gehe ich vor?“ Bevor ich jedoch auf die Details des Buchungsablaufs eingehe, möchte ich Sie noch…

Artikelfoto: Mit dem Newsletter von der Erzählerin bleiben Sie informiert

Mit dem Newsletter von der Erzählerin bleiben Sie informiert

by

Update vom 17. Mai 2018:Bis auf weiteres wird es keinen Newsletter mehr geben In den vergangenen Wochen überarbeitete ich meine Website, damit alles sicherer ist und der neuen europäischen Datenschutzverordnung entspricht. Es gab etliches zu ändern, immer wieder musste ich dabei Gewohntes in Frage stellen, neue Richtungen einschlagen und mich entscheiden. Es war ein bisschen…

Artikelfoto: Von Drachengeschichten, Bären und kleinen Vergnügen

Von Drachengeschichten, Bären und kleinen Vergnügen

by

Heute möchte ich über einen Gedanken schreiben, der mich begleitet, seit ich mein neues Erzählprogramm „Von Drachensöhnen und Unsterblichen“ spiele. 2014 war ich zur Geschichten-Recherche unterwegs auf Bali. Es war Sommer, die Zeit der Drachen. Groß und Klein nutzte die Winde zum Drachen steigen lassen. Drachen, bunt bemalt und oft so groß, dass es etliche…

Beitragsfoto: Weltnudeltag am 25. Oktober - mit der Nudel entlang der Seidenstrasse

Weltnudeltag am 25. Oktober – mit der Nudel entlang der Seidenstrasse

by

Heute ist Weltnudeltag – der richtige Anlass für ein märchenhaftes Menue mit verschiedenen Maultaschengerichten zum Essen. Eine Gruppe Vorlesepaten hat mich dafür engagiert. So ist es: manchmal kann man auch erzählte Geschichten schmecken! Von Herrgotts’bscheisserle und Spätzle Ich komme ja aus dem Maultaschenland, am Spätzleäquator. Was liegt da näher, als sich mit der Leibspeise des…

Artikelfoto: Erzählerin im Tulpenfieber - Auf in die Geschichten der Tulpe!

Im Tulpenfieber: Ein Erzählprogramm mit Geschichten der Tulpe entsteht

by

Liebe Geschichtenfreunde, heute lasse ich Sie einmal daran teilhaben, wie mich das Tulpenfieber packte und ein neues Erzählprogramm über die Geschichte der Tulpe entsteht. „Wie finden Sie denn die Geschichten?“ werde ich oft gefragt. Die einzig richtige Antwort ist: „Nicht ich finde sie, sie finden mich.“ Erzähler der Inuit vom Polarkreis berichten von ähnlichen Erfahrungen,…