Uschi Erlewein, Erzählerin & Geschichtenspielerin, aus Heilbronn

Coyote wandert – was sich Indianer am Lagerfeuer erzählen

Datum: 18.07.2021

Uhrzeit: 14:00

Ort: Stiftung Museum Schloss Moyland, 47551 Bedburg-Hau

Ein Erzählprogramm mit authentischen Geschichten, Mythen und Legenden nordamerikanischer Indianer, u.a. der Irokesen, Ojibwa, Cree, Cheyenne, Hopi.

Live erzählt, geeignet sowohl für Schulkinder ab 6 Jahren als auch für Erwachsene, lebendig und humorvoll! Die Geschichten stammen großteils aus direkter mündlicher Überlieferung. Die Erzählerin Uschi Erlewein hat die Geschichten von indianischen Erzählern übertragen bekommen, mit der Erlaubnis sie zu erzählen und der Verantwortung respektvoll damit umzugehen.

Mehr Info zum Erzählprogramm finden Sie hier: Coyote Geschichten – was sich Indianer am Lagerfeuer erzählen

Zuschauerstimmen:

“Das zeichnet Uschi Erlewein wohl aus als Erzählerin: sie reist in die Länder, sammelt Eindrücke für die Geschichten und spürt dort den Erzählungen nach…”

“Besser als Fernsehen!”

Im Begleitprogramm der Ausstellung:

ZUM 100. GEBURTSTAG VON JOSEPH BEUYS
Joseph Beuys und die Schamanen

Stiftung Museum Schloss Moyland
Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau

More from Uschi Erlewein
2014 – Rückblick auf 10 Jahre Erzählreihe im Museum für Völkerkunde Stuttgart
Fehler: Bitte Datum zurücksetzen Media Position: media_full_width Post Sidebar: post_sidebar_on Schon als...
Read More
0 replies on “Coyote wandert – was sich Indianer am Lagerfeuer erzählen”